Zum Auftanken und Erholen

Von Margarete Schwinghammer   26. Mai 2021

Betreff: OÖN-Serie „Wunder Wald

Die sogenannte Wohlfahrts- und Erholungsfunktion dient ja, wie der Name schon andeutet, unserem Wohlfühlen, Auftanken und der Erholung, die uns allen in Zeiten des Klimawandels und der Coronamaßnahmen nur der Wald bietet und für so manche Entbehrungen entschädigt. Wie können unsere Lokalpolitiker auf die Idee kommen, eine riesige Waldfläche im sogenannten „Lachforst“ von über 72 Hektar zusätzlich zu den vorhandenen über 50 Hektar Wald auf Industriegebiet umzuwidmen? So geschehen im Innviertel für den Industriepark Braunau/Neukirchen.

Der Aufschrei der Bevölkerung wird bis dato ignoriert und die Umwidmung weiter vorangetrieben. Vernichtende Stellungnahmen seitens verschiedener Behördenabteilungen werden ebenfalls ignoriert, und mit großem finanziellen Aufwand soll ein Umweltbericht erstellt werden, da dies in einem Verfahren dieser Größenordnung vorgeschrieben ist.

Und die Bevölkerung hat keine rechtliche Handhabe, dem entgegenzutreten. Es geht hier um unser letztes Naherholungsgebiet, und die sogenannte Wohlfahrtsfunktion ist mit der höchstmöglichen Bewertung ausgezeichnet. Danke an das Team der OÖN für die Aufklärung über die Wichtigkeit unserer Wälder. Bitte an unsere Politiker, endlich aufzuwachen und sich daran zu erinnern, dass wir alle diese Welt in ihrer Gesamtheit nur geliehen bekommen – wir geben sie an unsere Nachkommen weiter!

lt. Waldentwicklungsplan höchste Wohlfahrtsfunktion

Auch zu lesen in den Oberösterreichischen Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.